Modus Bibendi Nero d’Avola

1900 

TRAUBENSORTEN: Nero d’Avola 100%

PRODUKTIONSZONE: Camporeale, Italien

ERNTE: Manuell, in der zweiten Septemberwoche

REIFUNG: 9 Monate in Kastanien-Tonneaux-Fässern

Kategorie: Schlagwort: Product ID: 405

Beschreibung

Technische Details

ALTER DES WEINBERGES: 15 Jahre

BODEN: Lehm und Kalk

HÖHE: 400 a.s.l.

TRAUBENSORTEN: Nero d’Avola 100%

ERNTE: Manuell, in der zweiten Septemberwoche

FERMENTATION: 8 Tage in Edelstahldosen

MALOLAKTISCHE FERMENTATION: Fertig

REIFUNG: 9 Monate in Kastanien-Tonneaux-Fässern

SULFITE: 30 mg / l

ABFÜLLUNG: Mai

PRODUKTIONSZONE: Camporeale

ALKOHOL: 13% VOL.

Beschreibung und organoleptische Eigenschaften

Dieser Wein wird aus handverlesenen Nero d’Avola Trauben hergestellt, die aus unserem Land stammen. Der Modus Bibendie Nero d’Avola von Elios ist ein sizilianischer Rotwein mit einem vollmundigen und dennoch erfrischendem Profil, der in der Region zwischen Alcamo und Camporeale, an der Grenze zwischen den Provinzen Palermo und Trapani hergestellt wird.

Die Trauben werden vorsichtig gepresst und der Most für die Gärung in Edelstahldosen abgefüllt. Wenn die Gärung beendet ist, verfeinert er sich für neun Monate in einem Kastanienfass (Kastanien-Tonneaux).

Er ist ein absoluter Nero d’Avola, der die Sinne berührt. Das Aroma der roten, frischen Früchte dominiert den Geschmack des Nero d’Avola. Auf den ersten Blick schmecken Sie eine holzige Note, verbunden mit einem Hauch von Mandeln und Nelken. Nach dem Anreichern von Sauerstoff spiegelt sich im Glas die intensive Farbe der frischen, roten Früchte wider.
Der Geschmack ist ziemlich tanninhaltig, mit einem Hauch an Säure. Die Frische dieses einzigartigen Nero d’Avola verleiht das Gefühl und die Lust auf mehr.

Es ist ein Wein mit Persönlichkeit, der in Kombination mit Lebensmitteln, zu zweit, aber auch alleine getrunken werden kann.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Modus Bibendi Nero d’Avola“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.